Viele tolle Wettbewerbe und Siege

Triathlon

Innerhalb von wenigen Tagen gab es wieder zahlreiche schöne Veranstaltungen mit erfolgreichen Teilnahmen unserer Abteilung.

Am Mittwoch startete 19 Uhr bei Sonnenschein und warmen Temperaturen der 2. TEAM RUN über 4x5km. Dieses Jahr galt es zwei Mal die ca. 1.750 Meter lange Galopprennbahn im Scheibenholz im Sand zu laufen. Wegen dem fehlenden Regen recht anspruchsvoll. Richtigen Abdruck hatte man dann entlang des Elsterflutbeckens bis zur Sachsenbrücke und zurück. Bei perfekter Organisation von Ronny Winkler mit Unterstützung von ProMotion konnten die SC DHfK Ladies mit Tanja, Kathrin, Louise und Sylvia ihren Vorjahressieg wiederholen. Wer in die Ergebnisliste unter: www.team-run.net/ergebnisse-2017 schaut, findet weitere Triathleten unserer Abteilung in verschiedenen Mannschaften jeweils 5,3 km laufend ganz vorne bei den Platzierungen, so Paul, Thomas, Mario, Axel, Ole, Michael, Ralf, Gregor N. und unseren Profi Christian. Da es neben Männer, Frauen und MIX auch noch Altersklassenwertungen gab, ging fast jeder Teilnehmer mit einem schönen Präsent nach Hause. Bereits im Starterpaket fand jeder Sportler nützliche Sache. Der Team Run verdient einfach noch mehr Teilnehmer.
http://www.team-run.net/pm-neuer-staffellauf-voller-erfolg/

Ebenfalls mit Teilnehmerrekord wurden am Sonnabend 20 Uhr die 5km Läufer und 21 Uhr die 10km beim Leipziger Nachtlauf gestartet. Bei guter Stimmung konnte Kathrin auf neuer sehr kurviger Strecke mitten durch Leipzigs schöne Innenstadt über 10 km gewinnen.
Wenige Stunden später am Sonntag wiederholte Kathrin ihren Sieg bei den Neuseenclassics über die 40 km Radstrecke. Bei besten Wetter wurde ein großes Radrennen über die 40km, 60km und 100km Strecken ausgetragen. Auf gesperrten Straßen ging es um die Seen im Leipziger Südraum. Erneut perfekt organisiert vom Team um Ronny und der unterhaltsamen Moderation von Roman Knoblauch und Kult-Moderator Thomas Böttcher wurde auch im Start- und Zielbereich auf dem Gelände der Alten Messe Leipzig für gute Stimmung gesorgt. Neben guter Verpflegung waren auch mit einem sehr schönen Rahmenprogramm die jüngsten Radler beim Bambini und Fette-Reifen-Rennen aktiv.
www.neuseenclassics.de/ergebnisse-2017/

Zeitgleich am Sonntag galt es für unseren Nachwuchs im Triathlon die Form zu testen. Beim sehr stark besetzen Powertriathlon in Gera gewinnt Jakob mit der schnellsten Schwimm- und Radzeit überlegen bei den Schülern A. Sein Bruder Johannes siegt bei der Jugend A, wo Moritz den 5. und Triemer den 18. Platz belegt.

In Aschersleben waren nach 400 m Schwimmen im Hallenbad, 20 km Radfahren und 4,75 km Lauf Rico und Bianca die jeweiligen Gesamtsieger. In Führung liegend stürzte Christian beim Radabstieg und konnte den Triathlon leider nicht beenden. Gute Besserung!

Auch beim traditionellen Rennsteiglauf waren Mitglieder unsere Abteilung vertreten, mit Ralf erreichten wir einen ausgezeichneten 5. Platz/AK 40 über die Marathonstrecke holte. Moritz wurde 10. beim Junior Cross.
www.rennsteiglauf.de/wettkampf/ergebnisse-mobil/