Unser Glockenturmlauf / Bahnlauf 2021 auf der Nordanlage

Laufsport

Unsere Kinder mit ihren Trainerinnen Jule und Sylvia vor dem Start des 1.000m-Laufs (Foto: J. Matthé)

Der schnelle A-Lauf mit den späteren Siegern Lars Krause und Anna Kristin Fischer (Foto: J. Arlt)

Siegerehrung der Top10 Frauen und Männer von rechts (1. Platz) nach links (10.Platz) (Foto: J. Arlt)

Der von unserer Abteilung Laufsport organisierte Glockenturmlauf findet nun schon seit einigen Jahren in neuer Form, nämlich als Bahnlauf über 3.000m statt. Ausgeschrieben waren vier nach Zielzeit gestaffelte Läufe, angefangen beim D-Lauf im Tempobereich 16 bis 19 Minuten bis hin zum A-Lauf für ein Tempo unter 11 Minuten.

Doch den Anfang machten wieder unsere Kinder. In zwei Läufen über 1.000m starteten 21 Kinder, davon 14 Kinder aus den Trainingsgruppen unserer Abteilung. Unter viel Beifall zeigten die Nachwuchsläuferinnen und -läufer tolles Durchhaltevermögen und wurden im Ziel mit Medaillen und schönen Geschenken aus dem Leipziger Laufladen belohnt. Schnellster war Florin Siaya (3:37,6 min) knapp vor unseren Jungs Oscar Piet Niemann (3:38,7 min) und Paul Schreck (3:38,8 min). Bei den Mädchen siegte wie im Vorjahr Ella Erdmenger (4:07,5 min) knapp vor Lucia Falkner (4:07,6 min) und Hannah Günther.

Bei den 3.000m-Läufen waren trotz zahlreicher Voranmeldungen letztlich insgesamt 46 Läuferinnen und Läufer am Start – ein Rückgang im Vergleich zum Vorjahr, der momentan aber bei den meisten Laufveranstaltungen zu beobachten ist. Der Schnellste an diesem Abend hieß Lars Krause (TSV Grimma), er gehört in seiner Altersklasse M50 zu den besten Mittelstreckenläufern in Deutschland. Im A-Lauf siegte er souverän in 10:06,3 min vor unserem Dirk Müller, der mit 10:33,5 min auch eine tolle Zeit erreichte. Mit Veiko Schröder (11:13,7 min), ebenfalls ein Bahnspezialist, der bei Landesmeisterschaften regelmäßig für Medaillen für unseren Verein sorgt, Marco Zimmermann (11:16,5 min) und Patrick Leuschner (11:28,1 min) erreichten weitere DHfK-Läufer die Top 10.

Bei den Frauen hieß die Siegerin Anna Kristin Fischer. In einer Zeit von 10:42,7 min gewann sie vor Gabriele Honscha (SV Automation 61 Leipzig), die mit 10:56,1 min auch noch unter 11 Minuten blieb. Platz vier ging an unsere Tanja Plötz (11:11,3 min), die sich ja erst vor vier Tagen zusammen mit Anna Kristin den Sieg beim Südraummarathon holte. Im B-Lauf erreichten weitere Frauen unseres Vereins die Top 10. Unsere Kindertrainerinnen Julia Pundt (11:29,7 min) und Sylvia Frankenstein (11:50,1 min) liefen unter den Anfeuerungsrufen der Kinder auf Platz 6 und 8, dahinter folgten Bettina Koch (12:20,6 min) und Tina Laux (12:51,8 min).

Den stimmungsvollen Abschluss unseres Laufes bildete die Siegerehrung für die schnellsten 10 Frauen und Männer. Vielen Dank an alle Helfer und Kampfrichter und herzlichen Glückwunsch allen Aktiven. (sf)

Hier gelangt ihr zur Ergebnisliste und zu eurer Urkunde.