Sachsens Sportlerwahl: So schnitten unsere SC DHfK-Athleten ab

SC DHfK Leipzig Startseite

Am Samstag ehrte der Landessportbund Sachsen in Dresden erneut die besten AthletInnen des Freistaates für ihre Leistungen im Jahr 2019. Auch wenn es für die SC DHfK-Sportler bei Sachsens Sportlerwahl nicht für ganz vorne reichte, so können sie stolz auf viele starke Platzierungen blicken.

Es war der langersehnte Abend: Am Samstag wurden die besten Sportler des Freistaates auf der Sächsischen Sportgala des Landessportbundes Sachsen (LSB) in Dresden mit der Sächsischen Sportkrone geehrt und von über 1.000 Gästen gefeiert.

Während sich Biathletin Denise Herrmann, der Nordische Kombinierer Eric Frenzel und das Bobteam Francesco Friedrich Sachsens Sportkrone holten, reichte es für unsere SC DHfK-Athleten für viele gute Platzierungen. Allen voran Paratriathlet Martin Schulz, der starker Zweiter wurde und mit dem achten EM-Titel in Folge und dem Vize-WM-Titel auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückblickt. Finswimmer Max Poschart durfte sich über gleich zwei gute Platzierungen freuen. In der Kategorie "Sportler des Jahres 2019" wurde der zweifache Europameister von 2019 Fünfter, bei der Wahl zur "Mannschaft des Jahres 2019" erreichte er mit dem Team Finswimming und Vereinskollege Sidney Zeuner Platz 4. Radsportler Felix Groß, U23-Europameister und EM-Dritter 2019, wurde knapp hinter Max Sechster.

Bei den Frauen errang SC DHfK-Finswimmerin und Europameisterin Elena Poschart Platz 6, Radsportlerin Romy Kasper (EM-Bronze) wurde Zehnte. Über einen guten siebten Rang konnten sich die beiden Leipziger Sprinter Marvin Schulte und Roy Schmidt freuen - sie gewannen mit dem Leichtathletik-EM-Team Silber bei der Team-EM im vergangenen Jahr.

Zum 27. Mal wurde die landesweite Umfrage nach Sachsens Sportlerin, Sportler und Mannschaft des Jahres durchgeführt, rund 6.500 Sportfans hatten ihre Stimme abgegeben. Zur Hälfte ging erneut das Votum der sächsischen Sportjournalisten in das Gesamtergebnis ein.

Die Ergebnisse der Sportlerumfrage im Überblick:

Sportler des Jahres 2019

1. Eric Frenzel - 33,79 %
2. Martin Schulz - 13,97 % (Paratriathlon)
3. Tom Liebscher - 13,37 %
4. Richard Freitag - 9,70 %
5. Max Poschart - 7,87 % (Finswimming)
6. Felix Groß - 7,71 % (Radsport)
7. Stefan Bötticher - 4,36 %
8. Frank Grunert - 4,29 %
9. Axel Jungk - 2,74 %
10. Nicolas Heinrich - 2,18 %

Sportlerin des Jahres 2019

1. Denise Herrmann - 30,11 %
2. Christina Schwanitz - 17,31 %
3. Andrea Herzog - 14,19 %
4. Julia Taubitz - 8,31 %
5. Tina Punzel - 7,16 %
6. Elena Poschart - 6,34 % (Finswimming)
7. Caroline Pohle - 5,98 %
8. Tina Dietze - 3,76 %
9. Stephanie Schneider - 3,53 %
10. Romy Kasper - 3,31 % (Radsport)

Mannschaft des Jahres 2019

1. Team Francesco Friedrich - 27,44 %
2. RB Leipzig - 16,97 %
3. BV Chemnitz 99 - Niners - 9,77 %
4. Team Finwimming - 7,47 % (mit Sidney Zeuner und Max Poschart)
5. Chemnitzer Ballspielclub - 7,35 %
6. HC Leipzig - 7,27 %
7. Leichtathletik-EM-Team - 7,19 % (mit Marvin Schulte und Roy Schmidt)
8. Team Nico Walther - 6,04 %
9. Juniorteam Bahnradsport - 5,35 %
10. SG Leipzig-Plauen - 5,15 %

Der SC DHfK Leipzig gratuliert allen AthletInnen zu ihren guten Platzierungen!