Radausfahrt zum Petersberg

Triathlon

Die Abteilungsleitung hatte wie jedes Jahr im Frühjahr zur gemeinsamen Rennradrunde eingeladen. Das Wetter meinte es richtig gut. Bei Sonnenschein startete eine Gruppe von 15 Sportlern um 9 Uhr am Haus Auensee. Diesmal führte Martin die Route gewohnt sicher zum Petersberg bei Halle. Auf ruhigen Straßen mit Rückenwind waren wir nach 50 km schnell am Ziel. Natürlich durfte der Bergsprint auf den Petersberg nicht fehlen.

Gnädigerweise mussten die beiden Sieger dann doch nicht die anschließende Eisrunde bezahlen, da die Auslobung der Siegprämie erst im Nachhinein bekanntgegeben wurde.

In der Gaststätte schloss auch Patrick auf, der sich - aus Grimma kommend - etwas mit der Startzeit verschätzt hatte.

Nach leckerem Eis, Kuchen, Kaffee oder sonstigen Getränken auf Vereinskosten ging es gut gestärkt und nach dem Flicken eines mittlerweile dritten platten Reifens auf die Rücktour.

Wir fuhren fortlaufend in wechselnder Zweierreihe und konnten uns gut über Neuigkeiten, Verletzungen und Wettkampfplanungen etc. austauschen.

Am Ende standen - je nach Anreise - mindestens 100 km bei einem 29er Schnitt auf dem Tacho. Es war eine sehr gelungene Auftaktveranstaltung in die kommende Triathlonsaison, die allen Teilnehmern viel Spaß gemacht hat. Vielen Dank an Martin für die sehr gute Organisation.