Nächster großer Schritt: Radsportler Felix Groß schafft Sprung in World Tour-Team

Radsport

Mit seinem Wechsel zum World Tour-Team UAE Team Emirates geht für SC DHfK-Radsportler Felix Groß ein Traum in Erfüllung. Foto: SC DHfK

Leipzig/Abu Dhabi. Es ist der nächste große Schrittt in seiner Karriere. SC DHfK-Radsportler und Bahnrad-Ass Felix Groß wird ab der kommenden Saison für das Top-Team UAE Team Emirates starten. Der 22-jährige Leipziger unterschrieb einen Dreijahresvertrag und schafft damit den Sprung in die höchste Kategorie der Straßenprofis. "Ich habe kaum Worte dafür. Mit dem Wechsel geht für mich ein Kindheitstraum in Erfüllung", sagte Groß nach der Bekanntgabe seines Wechsels und fügte an, "ich freue mich auf die nächsten Schritte und darauf, viel zu lernen." Sein neues Team - mit Sitz im schweizerischen Lugano - ist unter anderem Heimat des amtierenden Tour de France-Siegers Tadej Pogačar aus Slowenien.

Aktuell startet der SC DHfK-Athlet noch für das Rad-net ROSE Team, für das er seit 2016 mehrere nationale und internationale Titel auf der Bahn einfuhr. Auch auf der Straße deutete Groß immer wieder sein großes Potenzial an, so bei diversen Straßenrennen im vergangenen Jahr in Polen.

Aktuell bereitet sich der SC DHfK-Athlet mit der deutschen Nationalmannschaft auf den Bahnrad-Weltcup in Hongkong (13.-16.05.) vor. Im Sommer steht dann seine erste Teilnahme bei den Olympischen Spielen in Tokio auf dem Programm.