Darmstadt: Leipziger Läufer überzeugen bei Darmstadt-Cross

Leichtathletikzentrum

Seit mehr als 30 Jahren gehen Läuferinnen und Läufer beim internationalen Crosslauf in Darmstadt an den Start. In dieser Zeit hat sich der Darmstadt-Cross zur ersten Adresse für die andere Art des Laufens entwickelt. Auch in diesem Jahr fungierte die Veranstaltung als DLV-Qualifikationsrennen für die Cross-EM, welche am 9. Dezember in Tilburg (Niederlande) ausgetragen wird.

Freute sich über den 3. Platz im Sprint-Cross: Conrad Kieselberger (Foto: A. Michallek)

Philipp Neumann lief bei den U16-Junioren auf den 7. Platz (Foto: A. Michallek)

Mit sieben Läufern startete das SC DHfK Leichtathletikzentrum am 25. November 2018 in den Darmstadt-Cross. Auf dem Sport- und Freizeitgelände der Heimstättensiedlung zeigten alle Athleten in der Wissenschaftsstadt gute Leistungen.

mJ U20: Bronze für Kieselberger im Cross-Sprint
Der Junge hat einfach schnelle Beine. Für Mittelstreckler Conrad Kieselberger begann der Einstieg in die Saison sehr gut. Im Cross-Sprint lief der 19-Jährige ein von Taktik geprägten Vorlauf und zeigte im Finale sein ganzes Können. Mit 1:30,9 min belegte Kieselberger nach 600 m den dritten Platz und durfte sich über Bronze freuen.

WU23: Klein mit Platz 6
Für U23-Läuferin Julia Klein war das Ziel klar gesteckt. Die Qualifikation für die Cross-EM im niederländischen Tilburg am 9. Dezember 2018 war greifbar. Nach gesundheitlichen Problemen in der Vorbereitung zeigte Klein ein ordentliches Rennen. Mit einer starken Laufleistung über die 6.000 m lange Strecke sprang ein hervorragender sechster Platz für die Studentin heraus. Ihre Zielzeit von 23:49,2 min reichte am Ende nicht für das Ticket nach Tilburg.
Trainer Daniel Fleckenstein äußerte sich optimistisch zur Leistung seines Schützlings: "Mit Platz sechs verpasst Julia die Qualifikation für Tilburg nur knapp. Trotz Sturz hat sie sich ins Rennen zurückgekämpft und mit einer guten Platzierung belohnt."

mJ U16: Neumann mit Rang 5
Ein starkes Rennen zeigte auch U16-Läufer Philipp Neumann mit seinem fünften Platz über die 2,5-Km-Distanz. Mit 8:21,4 min zeigte der 15-Jährige, das in der kommenden Hallensaison durchaus mit ihm zu rechnen ist.

mJ U20: Kreisel und Richter auf Rang 27. & 28.
Man mag es kaum glauben, aber auch in der Leichtathletik wird Teamarbeit groß geschrieben. So geschehen beim Crosslauf der U20-Junioren. Dort zeigten Oliver Kreisel und Max Richter ein ordentliches Rennen. Beide Juniorenläufer belegten fast zeitgleich in 22:14,2 min (Richter) bzw. 22:14,6 (Kreisel) min die Plätze 27 und 28.


Männer: Ihlow und Rüger in Top 20
Einen soliden Saisoneinstieg konnten Nic Ihlow und Felix Rüger im Crosslauf der Männer über neun Kilometer verbuchen. Beide Läufer konnten sich mit ihren Zeiten unter den besten 20 Athleten einreihen.
Für Ihlow sprang in 28:06 min ein guter elfter Platz und für Rüger in 29:04,5 min ein 18. Rang heraus.
Besonderheit aus Leipziger Sicht war der sechste Platz für Jannik Seelhöfer bei den Junioren. Der am Stützpunkt in Leipzig trainierende und für den SC Melle 03 startende U23-Läufer knackte in 28:03,2 min die EM-Norm. Nun darf sich Seelhöfer auf den nächsten Höhepunkt in seiner jungen Sportlerlaufbahn freuen: Die Cross-EM in Tilburg wartet.

Alle Ergebnisse des Darmstadt-Cross 2018 finden Sie hier.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren allen Athleten zu ihren guten Ergebnissen.