Corona Virus sperrt den Sport aus

Leichtathletik

Tolle Stimmung beim Fockeberglauf am 7. März dieses Jahres – aber es war wohl für einige Zeit die letzte Möglichkeit für unsere Aktiven, sich im Wettkampf zu messen. Der Corona Virus hat sich ausgebreitet, und zur Eindämmung dieser Krankheit traten einige Maßnahmen in Kraft, die auch in unserer Abteilung zur Einstellung des Trainingsbetriebes führten. Dazu wurden eine Reihe von Veranstaltungen abgesagt oder verschoben: Der AOK PLUS Frühjahrslauf am 21.3. in Leipzig ist abgesagt, die DM Halbmarathon am 29.3. in Freiburg wird verschoben, die LM Straßenlauf am 4.4. in Lengenfeld und die LM Senioren Wurf-Fünfkampf am 4.4. in Regis-Breitingen sind abgesagt, der 16. Städtelauf Wurzen-Grimma am 5.4. wird auf den 13. September verschoben, der Haspa Marathon am 19.4. in Hamburg ist abgesagt, die LM Langstrecke und Dreikampf Senioren am 25.4. in Neukieritzsch ist abgesagt und auch die DM im 20-km-Gehen am 16.5. in Naumburg fällt aus. Auch der am 26. April geplante Leipzig Marathon wurde am Dienstag vom Veranstalter, dem Stadtsportbund Leipzig, für das Jahr 2020 abgesagt. Veränderungen auch beim Lichtenauer Sachsen Cup: Der Hohburger Steinbruchlauf  (1. Mai) wird auf den 3. Oktober verlegt, der 12. Zwickauer Sparkassen-Stadtlauf (17. Mai) wird auf den 11. Oktober verlegt, und der Limbacher Marktlauf (23. Mai) wird auf den 17. Oktober verlegt. Folgende Deutsche Meisterschaften sind abgesagt: Am 28.3. DM 100 km in Grünheide und die DM 10000 m in Pliezhausen am 9.5. Und auch unsere Fußballfreunde müssen jetzt schlucken – die UEFA verschiebt die EM auf das Jahr 2021! Bleibt zu hoffen, dass sich diese schwierige derzeitige Situation bald wieder bessert, und unsere Aktiven bald wieder erfolgreiche Wettkämpfe absolvieren können. (ps)