Bahnrad-Vierer Sechster mit Felix Groß in Kanada

Radsport Startseite

Milton. Mit einer deutlichen Steigerung gegenüber dem achten Platz in der Quali besiegte der deutsche Bahnrad-Vierer am Freitag beim Weltcup im kanadischen Milton den direkten Kontrahenten Neuseeland. In 3:56,646 min verpasste das Quartett mit dem Leipziger Felix Groß dennoch knapp die Finalläufe und landete auf Rang sechs – im Olympiaranking für 2020 auf Rang fünf. Der nächste Weltcup findet vom 30. November bis 2. Dezember in Berlin statt. (LVZ vom 27.10.2018)